Cyclingworld Düsseldorf - Ausstellung für feinste Radkultur
Cyclingworld Düsseldorf - Europa's neue Ausstellung für feinste Radkultur
Fahrradmesse,Cyclingworld,Rennrad,Mountainbike,E-Bike,Pedellen,Düsseldorf,Radmesse,Cyclingworld-Düsseldorf,Fahrradschau,Fahrradshow,Bikeshow,Bike-Show,Fahrradausstellung,EBike-Festival,Bike-Festival
14468
home,page,page-id-14468,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-3,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

EUROPAS NEUE AUSSTELLUNG FÜR FEINSTE RADKULTUR

 

DANKE – DANKE – DANKE

 

Ihr wart großartige Aussteller, Besucher und Sportler!

 

Next Show: 23. & 24. März 2019

 

Sport – E-Mobility – Urban Biking – Cycling Couture – Travel – Zukunft

Räder und noch viel, viel mehr.

Unter anderem dies alles:

14000

Quadratmeter

2954

Ideen

2360

Tassen Kaffe

1

Liebe

FotoThomasGeisel

Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Geisel

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr öffnet die Fahrradfachmesse Cyclingworld Düsseldorf am 07. und 08. April 2018 zum zweiten Mal ihre Pforten – diesmal mit noch mehr Veranstaltungsfläche, mit zusätzlichen Ausstellerinnen und Ausstellern und mit erweiterten Aktivbereichen. Präsentiert werden aktuelle Modelle für unterschiedliche Zielgruppen, neue Trends, Entwicklungen im E-Bike-Bereich und vieles mehr. Es lohnt sich also, sowohl für ausgewiesene Radsportler als auch für schlichtweg Interessierte, einmal vorbeizuschauen. Die Neugier wird garantiert geweckt.

 

Dass die Auftaktveranstaltung eine positive Resonanz erfahren hat, freut mich als Schirmherr besonders. Denn dies unterstreicht, welch zusätzlichen Schwung das Fahrradfahren in jüngster Vergangenheit erhalten hat. Der Grand Départ zur Tour de France 2017 in Düsseldorf hat sich als echter Tempomacher erwiesen und eine neue Begeisterung bei vielen Menschen geweckt. Immer häufiger holen Jung und Alt inzwischen ihr Fahrrad aus Kellern und Schuppen hervor und nutzen es ganz nach Belieben für Fahrten im Alltag, für gemütliche Touren in der Freizeit oder, um sportlich ambitioniert in die Pedale zu treten. Welche Motivation sie auch antreibt: alle tun etwas für ihre Fitness. Zudem leisten Radlerinnen und Radler einen Beitrag zum Umwelt- und Lärmschutz und somit zur Lebensqualität in dieser Stadt.

 

Mit stetigen Investitionen in den Ausbau und in die Verbesserung des Radwegenetzes arbeitet die Stadt daran, die Voraussetzungen dafür zu optimieren, dass zügiges und vor allem sicheres Fahrradfahren auf Düsseldorfs Straßen für alle möglich ist. Dazu dienen auch die Anpassung von Verkehrsregelungen und Schwerpunktaktionen in Gefahrenbereichen wie an großen Kreuzungen, vor Kindergärten, Schulen, Altenheimen oder in Wohnbezirken. Damit sollen alle Verkehrsteilnehmer – Fußgänger, Radfahrer, Autolenker, Biker, Bus- und Straßenbahnfahrer – für gegenseitige Rücksichtnahme sensibilisiert werden.

 

Den Austellern und Gästen der Cyclingworld 2018 in Düsseldorf wünsche ich einen interessanten Messebesuch. Allen Fahrradfans wünsche ich viel Freude in der Fahrradsaison 2018 und eine stets gute und unfallfreie Fahrt auf Düsseldorfs Straßen und Wegen.

 

Ihr

digitale Unterschrift OB Geisel_neu verbessert sw

 

 

 

Thomas Geisel

Oberbürgermeister der

Landeshauptstadt Düsseldorf

Erste Stimmen:

Partner der Cyclingworld Düsseldorf 2018:

Medien-Partner der Cyclingworld Düsseldorf 2018: